Mittwoch, 24. Juni 2015

Denkgesetze sind keine Naturgesetze.


f.punkt

Wir können nur nach unseren Denkgesetzen erklären, und nach diesen muss die Antwort auf unsere Frage ausfallen. Unsere / Erklärung ist demnach auch nicht an sich gültig; ...
_________________________________________________
Wissenschaftslehre nova methodo, Hamburg 1982, S. 166 


Nota. - Das ist bei Kant nicht in dieser Bestimmtheit ausgesprochen: dass die Gesetze unseres Denkens nicht zugleich die Gesetze sind, nach denen die Welt sich dreht. Es wäre ja nur möglich, wenn ein gemeinsamer Schöpfer es so eingerichtet hätte. Das ist allerdings der Grund-Satz des Rationalismus. Da man aber nichts darüber wissen kann, müsste man es glauben. 

Descartes hat aus dieser dogmatischen Prämisse seiner Philosophie kein Hehl gemacht. Kant hat daraus ein Hehl gemacht, und eben darum können wir darüber nichts wissen; ich glaube es aber.
JE



Keine Kommentare:

Kommentar posten