Montag, 6. Juni 2016

Materiale Logik.


Deutsche Fotothek 

Die klassische Logik - zu der, nach Kant, seit Aristoteles nichts Wesentliches hinzugefügt wurde - war nachvollziehend; sie war ein Verfahren aus gesetzten Begriffen und aufgefundenen Schlussregeln. Die Transzendentalphilosophie ist - unentschlossen bei Kant, radikalisiert in der Wissenschaftslehre - eine Logik des aktualen Vorstellens. Sie folgt keinem Schema, sondern setzt eines.

Sie setzt es freilich erst, nachdem sie es vorgefunden und analytisch zergliedert hat; sie rekonstruiert.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen