Donnerstag, 11. September 2014

Der Grund für die Möglichkeit der Philosophie ist das Philosophieren selbst.


 
Schon in der Aufgabe für die gesamte Philosophie ist eine Synthesis. Es wird schon aus dem Factum herausgegangen zum Grunde; wie komme ich nun dazu, aus dem Factum zu dem Grunde herauszugehen? Diese Frage ist wichtig; denn solche Fragen aufzuwerfen und zu beantworten heißt philosophieren, und da diese Frage der Philosophie zu Grunde liegt, würde, / die Frage beantworten, heißen: über die Philosophie philosophieren. 

Die Frage nach der Möglichlkeit der Philosophie fällt somit selbst in die Philosophie hinein. Die Philosophie beantwortet die Frage nach ihrer Möglichkeit. Sonach lässt sich die Möglichkeit der Philosophie nur in einem Zirkel beweisen, oder, sie bedarf keines Beweises, und ist schlechthin und absolut möglich. ...

Die Frage nach dem Grunde gehört selbst zu den notwendigen Vorstellungen.

_____________________________________________________________________
Wissenschaftslehre nova methodo, Nachschrift K. Chr. Fr. Krause, Hamburg 1982,
S. 12f.

[Rechtschreibung angepasst]





Nota. Das obige Foto gehört mir nicht, ich habe es im Internet gefunden. Wenn Sie der Eigentümer sind und seine Verwendung an dieser Stelle nicht wünschen, bitte ich um Nachricht auf diesem Blog. JE    
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten