Dienstag, 16. Dezember 2014

Das Praktische ist die Quelle des Theoretischen; das Handeln ist absolut.


12 Arbeiten des Herkules

Der Kantische Satz: Unsere Begriffe beziehen sich nur auf Objekte der Erfahrung, erhält in der Wissenschafts-Lehre die höhere Bestimmung: Die Erfahrung bezieht sich auf Handeln, die Begriffe entstehen durch das Handeln und sind nur um des Handelns willen da, nur das Handeln ist absolut. 

Kant wird nicht sagen, die Erfahrung sei absolut, er dringt auf den Primat der praktischen Vernunft, nur hat er das Praktische nicht entscheidend zur Quelle des Theoretischen gemacht.

______________________________________________
Wissenschaftslehre nova methodo, Hamburg 1982, S. 61






Keine Kommentare:

Kommentar posten