Mittwoch, 24. Dezember 2014

Kant, der Begriff und die Anschauung.



Bei Kant heißt die Philosophie eine Vernunfterkenntnis aus Begriffen, dies kann aber bei ihm selbst nicht so sein, denn nach ihm ist jeder Begriff ohne Anschauung leer; auch spricht er von transzendentaler Einbildungs- kraft, diese lässt sich nur anschauen.
______________________________________________
Wissenschaftslehre nova methodo, Hamburg 1982, S. 33 








Keine Kommentare:

Kommentar posten