Mittwoch, 2. September 2015

Der unmögliche Anfang.



Kein Mensch kann den ersten Akt seines Bewusstseins aufzeigen, weil jeder Moment ein Übergehen von der Unbestimmtheit zur Bestimmtheit ist, und daher immer wieder einen anderen voraussetzt.

Das eigentlich realiter Erste ist die Freiheit, aber im Denken kann sie nicht zuerst aufgestellt werden, darum mussten wir erst die Untersuchungen aufstellen [sic], wodurch wir darauf gekommen sind.

____________________________________________
Wissenschaftslehre nova methodo, Hamburg 1982, S. 51








Keine Kommentare:

Kommentar posten