Freitag, 31. Juli 2015

Eine systematische und nicht bloß aus der Erfahrung aufgeraffte Erklärung.


wikipedia

Dadurch wird nun das Bedürfnis nach Wissenschaft befriedigt; wir haben dann nicht bloß eine diskursive, aus der Erfahrung aufgeraffte, sondern eine systematischer Erklärung, in der sich alles von einem Punkte ableiten lässt und mit diesem zusammenhängt. Der menschliche Geist strebt nach systematischer Erkenntnis, und dar- um sollte er diesem Streben nachfolgen; wer sagt, dass die Erlangung desselben unmöglich sei, sagt bloß, dass sie ihm eben unmöglich sei. - 

Diese Methode hat nun Vorzüge in Absicht der Deutlichkeit; denn das ist allemal deutlicher, was in sich zu- sammenhängt, von man aus Einem Alles leicht übersehen kann, als wenn man Mehreres zerstreut auffassen muss.
__________________________________________________________________
Wissenschaftslehre nova methodoNachschrift K. Chr. Fr. Krause, Hamburg 1982, S. 9


Nota. - Dass systematische Erkenntnis notwendig sei, lässt sich so aber nicht begründen; auch nicht, dass syste- matische Darstellung möglich ist. Allerdings wird auch nicht behauptet, dass Trtanszendentalphilosophie, oder Philosophie überhaupt, nötig wären. Wer sagt, das braucht er nicht, dem ist nicht zu widersprechen.
JE


Keine Kommentare:

Kommentar posten