Donnerstag, 6. August 2015

Experimente mit dem Bewusstsein.




Ferner die Einsicht in dieses System gründet sich darauf, dass man alle Handlungen, die hier betrachtet werden, innerlich nachmacht. Denn es zählt nicht eine Reihe von Tatsachen auf, die nur so gegeben werden, sondern eine Reihe von Handlungen, in denen bemerkt wird, worauf es ankommt.

Der Philosoph ist nicht bloßer Betrachter, sondern er macht Experimente mit der Natur des Bewusstseins und lässt sich auf seine bestimmten Fragen antworten. Das System ist für Selberdenker, durch bloßes Lernen kann es nicht gefasst werden. Jeder muss es in sich selbst hervorbringen, besonders weil / keine feste Terminologie angenommen wird; durch das Gegenteil macht Kant sich so viele Nachbeter.
___________________________________________________
Wissenschaftslehre nova methodo, II. Einleitung, Hamburg 1982, S. 21f.










Nota. Das obige Foto gehört mir nicht, ich habe es im Internet gefunden. Wenn Sie der Eigentümer sind und seine Verwendung an dieser Stelle nicht wünschen, bitte ich um Nachricht auf diesem Blog. JE 

Keine Kommentare:

Kommentar posten